Unsere

Führerscheinklassen

Klasse A

weiter

Klasse A2

weiter

Klasse A1

weiter

Klasse B196

weiter

Klasse AM

weiter

Klasse B

weiter

Klasse B197

weiter

Klasse B96

weiter

Klasse BE

weiter

Klasse L / T

weiter

Infos zu unseren

Fahrstunden

Für die Klassen AM, A1, A2 und A haben wir den zentralen Treffpunkt Oberottmarshausen gewählt.

Euer Vorteil liegt darin, dass ihr Euch einiges an Wegstrecke bis zum Prüfungsgebiet spart und somit nicht nur Zeit sondern auch Geld spart.

Wir sind schneller an den Übungsstützpunkten für die Grundfahraufgaben Mandichiosee und Messe an der Uni, sowie in dem Hauptprüfungsgebieten Königsbrunn, Bobingen, Haunstetten, usw.

Unsere

Führerscheinklassen

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse A

Kawasaki Z 650 mit 50,2 KW

Hast Du bereits den Führerschein der Klasse A2, dann kannst Du nach 2 Jahren den Aufstieg in die Klasse A machen. Siehe Aufstieg bei A2.

Du bist 24 Jahre, dann kannst Du direkt in die Königsklasse Motorrad Einsteigen!

In der Klasse A darfst Du ohne Leistungsbeschränkung alle Motorräder fahren.

Wie in allen Motorradklassen, wird auch hier mit den Grundfahraufgaben begonnen und im Anschluß wirst Du optimal auf Deine praktische Prüfung vorbereitet.

Wann immer es möglich ist, werden wir Dich von Motorrad zu Motorrad schulen.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse A2

Yamaha MT 07 mit 35 KW

Ablauf Fahrstunden:

Starten werden wir mit den Grundfahraufgaben.

Wenn Du dann sicher mit dem Motorrad bist, starten wir mit Übungsstunden im Straßenverkehr.

Wir werden vermehrt in unserm Prüfungsgebiete fahren und Richtung Ausbildungsende mit den Sonderfahrten starten.

Dabei fahren wir bei den Überlandfahrten, wie mit jeder A-Klasse, durch kurvenreiche Strecken und bei den Autobahnfahrten auch auf der A8, A96 sowie auch auf die A7 (je nach Streckenwahl).

Wir begleiten Dich häufig mit unseren Begleitmotorrädern um Dir das eine oder andere vor zu fahren, damit Du ein sicheres handling mit dem Motorrad bekommst, insbesondere das durchfahren von Kurven.

Aufstieg

Hast Du schon A1! Wir starten ebenfalls mit den Grundfahraufgaben, wenn nötig korrigieren wir das eine oder andere.

Nach ein paar Übungsstunden um eingeschlichene Fehler zu korrigieren, geht es zügig mit Dir zur Aufstiegs Prüfung.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse A1

Du willst endlich unabhängig sein!!!

Dann kannst Du mit 15,5 Jahren mit dem A1 Führerschein starten.

Hier werden Dir alle Grundfahraufgaben und das zurecht finden im Straßenverkehr vermittelt die Du benötigst um sicher auf den Straßen insbesondere auch Landstraßen unterwegs sein zu können mit einem 125ccm Motorrad oder einem Leichtkraftauto.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse B196

Du hast bereits seit 5 Jahren den Führerschein B?

Dann kannst Du mit mindestens 10 Übungsstunden den B 196 Führerschein erwerben.

Dies bedeutet, Du darfst Motorräder mit 125ccm und max. 11KW fahren, es ähnelt der Klasse A1 ist aber KEINE eigene Klasse.

Hierzu benötigst Du lediglich die 4 klassenspezifischen Theorie- Lektionen Motorrad.

Eine Prüfung muss hier nicht abgelegt werden.

Der B 196 Führerschein ist nur in Deutschland gültig und ein Aufstieg in die Klasse A2 oder A ist nicht möglich.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse AM

Piaggio Roller 50ccm - 45km/h

Du benötigst 12 theoretische Lektion Grundstoff sowie min. 2 Lektionen klassenspezifischer Motorradstoff. Der praktische Teil, ist an die Motorradausbildung angelehnt.

Du musst folgende Grundfahraufgaben beherrschen:

  • Ausweichen ohne Abbremsen
  • kleinen Slalom
  • Gefahrenbremsung
  • Ausweichen ohne Abbremsen
  • Ausweichen mit zugvorigem Abbremsen
  • Fahren mit Schrittgeschwindigkeit gerade aus
  • Stop and Go und
  • Kreisfahrt

bevor wir das theoretische Wissen in der Praxis umsetzten lernen.

Die Anforderungen entsprechen wie in den anderen Klassen A, A2, A1, B und BE darin im öffentlichen Straßenverkehr sicher zu fahren.

Wieviele Fahrstunden Du benötigst hängt immer von mehreren Faktoren ab

Der AM Führerschein ist keine Führerscheinausbildung der mal schnell gemacht wird.
Bedenke: Du musst bei Deiner praktischen Prüfung in Augsburg und Umgebung mit allen Verkehrsregeln zurecht kommen. Die AM Ausbildung ist wie ein Autoführerschein oder Motorradschein, nur ohne Sonderfahrten. Die praktische Prüfung dauert 55 Minuten. Erst ab Deinem 16. Lebensjahr darfst Du mit Deinem AM-Führerschein im Ausland fahren.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse B

Golf 8, Schalter 6 Gang, 85 KW

Du möchtest endlich selbst hinter dem Steuer des Autos sitzen und losfahren, dann lass uns gemeinsam durchstarten.

Mit 16,5 Jahren kannst Du beginnen den BF17 Führerschein zu machen.

Mit dem Führerschein darfst Du ab 17 mit Begleitpersonen Auto und alleine AM oder L fahren.

Bist Du dann 18 Jahre, darfst Du dann automatisch auch ohne Begleitung das Auto fahren.

Solltest Du den Direkteinstieg wählen, kannst Du mit 17,5 Jahren mit der Grundausbildung loslegen.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse B197

Golf 8, Automatik 7 Gang, 110 KW

Seit 2021 gibt es die B 197 Regelung. Dies bedeutet Du machst den Führerschein und die Prüfung mit einem Automatik Fahrzeug, jedoch werden wir während der Ausbildung mindestens 10 Fahrstunden auf einem Schaltfahrzeug machen, damit Du hinterher auch ein Fahrzeug mit Schaltung fahren darfst.

Dies hat den Vorteil, dass Du Dich zu Beginn der Ausbildung mehr auf das wesentliche im Straßenverkehr konzentrieren kannst. Sobald Du sicher im Straßenverkehrt unterwegs bist, werden wir die Fahrstunden mit den Schalterfahrzeug kombinieren.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse B96

Du möchtest hin und wieder einen Anhänger mit Deinem Fahrzeug ziehen?

B 96 ermöglicht es mit 10 Übungsstunden ohne Prüfung einen Anhänger zu ziehen.

Hier ist es wichtig zu wissen.

Die zulässige Gesamtmasse (steht in der Zulassungsbescheinigung Teil I) des Zugfahrzeuges und Anhänger zusammen darf 4250kg NICHT überschreiten.

Für den B 96 Schein müssen 2 Lektion Theorieunterricht besucht werden.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse BE

Einen Wohnanhänger ziehen oder einfach mal mehr Last im Anhänger transportieren, dafür benötigst Du den Führerschein der Klasse BE.

Allein ein etwas größeres Auto zu kaufen kann dazu führen, dass Du schon dafür eine BE-Erlaubnis benötigst.

Du darfst dann die Anhänger bis einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5t ziehen.

Es müssen 5 Sonderfahrten gemacht werden und in der Regel reichen 1-3 Übungsstunden um Dich auf die Prüfung vorzubereiten.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

Klasse L und T

in Kooperation mit einer Partnerfahrschule

Klasse L

Zugmaschinen: (nationale Klasse)

die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge

jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Klasse T

Zugmaschinen: (nationale Klasse)

mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern)

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen

mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern)

Zugmaschinen der Klasse T mit einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h dürfen nur von Inhabern gefahren werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Führerscheinklassen von Jürgens Fahrschule

MOFA

Dieses Fahrrad mit Hilfsmotor und max. bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h darf nur einspurig und einsitzig sein.

Hierfür benötigst Du 6 Lektionen des Grundstoffes und anschließend 90 Min. Übungsfahrt.

Nach anschließender bestandener Theorieprüfung kannst Du mit Deinem Mofa losfahren.